Fachhochschulen für Tourismusmanagement

Den Studiengang "Tourismusmanagement" kann man nicht nur an Unis studieren oder an Fernhochschulen belegen. Es gibt auch einige Fachhochschulen, die den Studiengang anbieten. An einer FH Tourismusmanagement zu studieren bedeutet, praxisorientierter an touristische Themen herangeführt zu werden als an Universitäten. Dabei handelt es sich in der Regel um Präsenzveranstaltungen und somit ist ein Tourismusmanagement-Studium an einer FH ein Vollzeitstudium. Eine flexible Zeiteinteilung ist daher nicht in dem Maße wie bei Fernhochschulen möglich und die Finanzierung des Studiums muss abseits der Präsenzzeiten erfolgen.

Hier finden Sie eine Liste von Tourismusmanagement Fachhochschulen:

  • Bad Honnef: Internationale Fachhochschule
  • Berlin: Fachhochschule für Wirtschaft
  • Braunschweig: Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel
  • Deggendorf: Fachhochschule Deggendorf
  • Eberswalde: Fachhochschule Eberswalde
  • Gelsenkirchen: Fachhochschule Gelsenkirchen/Bocholt
  • Heide/Holstein: Fachhochschule Westküste
  • Heilbronn: Fachhochschule Heilbronn
  • Kempten: Fachhochschule Kempten
  • München: Fachhochschule München
  • Stralsund: Fachhochschule Stralsund
  • Wernigerode: Hochschule Harz (FH)
  • Wilhelmshaven: Fachhochschule Wilhelmshaven
  • Worms: Fachhochschule Worms
  • Zittau: Hochschule Zittau/Görlitz (FH)

Die Tourismusbranche bietet mit der richtigen Ausbildung auch für Sie attraktive Karriere-Möglichkeiten!

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten: